Leben

Leben

Leben. Wir nehmen es oft als selbstverständlich hin. Aber das ist es nicht. Leben ist ein Geschenk, ist eine Gabe, in deine Hände gelegt. Leben ist das, was du spürst, wenn du das Licht der Welt erblickst und zum ersten Mal Luft in deine Lungen strömt. Leben ist das, was dich am Morgen erwachen lässt […]

Stille

Stille

Stille. Manchmal sehne ich nichts so sehr herbei wie sie. Wenn doch das Getöse der Welt mal Ruhe gäbe. Wenn doch das Gebrumm auf den Straßen zum Erliegen käme. Wenn die Medien schweigen würden und das ewige Kreisen der Gedanken in meinem Kopf für eine Weile abgeschaltet wäre. Das wäre es. Den Ablenkungen der Welt […]

Einsamkeit

Einsamkeit

Denke ich an Einsamkeit, dann erscheint vor meinem geistigen Auge eine im Nebel versunkene Landschaft. Kein Mensch zu sehen, kein Tier. Nur scheinbar unbelebte Weite. Ich fühle mich alleine inmitten dieser kargen Welt. Manchmal allerdings erlebe ich auch die andere Seite der Medaille, dass ich mich mitten im Partyrummel, zwischen Hunderten von Menschen, völlig verloren […]

Hoffnung

Hoffnung

Die deutsche Sprache enthält einige Wörter, die absolut positiv aufgeladen sind. Das Wort Hoffnung ist eins davon. Hoffnung lässt sich nicht denken ohne gute Bilder, die die Seele stimulieren. Hoffnung steht in Verbindung mit Licht, mit Sonne. Hoffnung lässt Brücken wachsen. Hoffnung ist grün und kraftvoll. Hoffnung entsteht vor einem düsteren Hintergrund. Hoffnung brauchen wir […]

Tod

Tod

Unser Leben auf dieser Erde hat einen Anfang und ein Ende. Geburt und Tod. Mit der Geburt erblicken wir das Licht der Welt, wie es so schön heißt. Wir lernen, diese Welt mit unseren eigenen Augen zu sehen und wachsen allmählich in sie hinein. Auf unsere einmalige Art und Weise. Als eine meiner Töchter geboren […]

Wiedersehen

Wiedersehen

Wiedersehen. In diesem Jahr bekommt das eine riesige Dimension. Wen darf ich wann endlich wiedersehen Entspannte Treffen im Familienkreis, feiern in fröhlicher Runde. Ungezwungene Begegnungen ohne Maske im Gesicht. Umarmungen, Hände reichen, Seit‘ an Seite sitzen. Scheinbar Selbstverständliches ist zu einem hohen Gut geworden. Wiedersehen. Manchmal nur die nächsten Lieben. Bei ihnen sein in schweren […]