Ein gutes Wort hat noch niemandem geschadet. Das dachte ich mir, als ich damit anfing, an jedem Sonntag auf meiner Facebook-Seite einen Spruch zu posten, den ich mir selber ausgedacht, von Hand geschrieben und mit Buntstiften illustriert hatte. Mein Ziel war, neben all den traurigen Themen, die im Leben von Trauernden eine Rolle spielen, positive Impulse zu geben: einen Satz zum Nachdenken, etwas, was aufbaut und Hoffnung schenkt und dazu führt, dass Menschen Lust haben weiterzuleben, ja regelrecht einen Auftrag verspüren, ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen. Nach ihrem Tempo selbstverständlich.

Die Sonntagssprüche wurden sehr gut angenommen. Sie wurden geliked, geteilt und kommentiert. Irgendwann dachte ich, es sei doch schade, sie nur in dem flüchtigen Medium von Facebook zu nutzen, wo sie gesehen, gelesen und anschließend schnell wieder vergessen werden. So entstand die Idee, einen Kalender daraus zu machen, einen Wochenkalender, der jeweils eine Woche lang den Spruch der jeweiligen Woche zeigt, bevor dieser umgeblättert wird.

Von der Idee bis zur Umsetzung verging einige Zeit. Aber ich habe es geschafft. In Zusammenarbeit mit meiner Grafikerin Brigitte Diddens ist zum Jahr 2020 der erste Zuspruchkalender entstanden. Inzwischen gibt es ihn mit wachsender Nachfrage im dritten Jahr in Folge. Das freut mich sehr! Und ich bin dankbar für alle, die weiterhin daran mitwirken, ihn zu erstellen und bekannt zu machen.

Um etwas von dem Dank an dich und viele, die mir folgen und mich unterstützen, weiterzugeben, gab es am Jahresende 2020 die Kalender als Pakete, das heißt, zum sensationell günstigen Preis wurde jedem Zuspruchkalender beim Kauf etwas beigelegt, ein Heft, drei Weihnachtskarten und, im Falle des großen Paketes, sogar ein Buch.

Wir haben uns dazu entschlossen, diese Aktion zu wiederholen. Wenn du also Interesse an einem Zuspruchpaket haben solltest, schau gerne mal hier. Wir werden versenden umgehend nach Eingang deiner Bestellung.

Vielleicht kennst du jemanden, dem du mit einem Zuspruchpaket zu Weihnachten eine Freude machen kannst. Oder du schenkst es dir einfach selber. Denn schließlich hat ein gutes Wort noch niemandem geschadet.

Ich wünsche dir von Herzen eine aufbauende Woche von Mittwoch zu Mittwoch,

deine KatharinaZitat der Woche: „Eines Tages werden wir wissen, dass der Tod uns nie das rauben kann, was unsere Seele gewonnen hat.“ (Rabindranath Tagore)