Wer einen lieben Menschen verloren hat, weiß, dass Erinnerungen ein starkes Band sind, um die Verbindung zu dem oder der Verstorbenen aufrecht zu erhalten.

Erinnerungen sind gefüllt mit Bildern, Worten, Gerüchen, Gefühlen, mit Stimmungen und Wetterlagen. Sie werden aktiviert, wenn jemand fragt: Weißt du noch?

Und schon sind sie da, die Erinnerungen an das Kennenlernen, die Geburtstagsfeier, den Urlaub, die Sonne und das Meer. An Umarmungen und zärtlich geflüsterte Worte. An lustige Spiele, an ausgelassene Stimmung, an unbeschwerte Tage und an dein Lachen. Weißt du noch?

Erinnerungen lösen warme Gefühle aus und zaubern ein Lächeln ins Gesicht, aber sie können auch wehtun, weil sie mit Situationen verbinden, die vorbei sind und die niemals wiederholt werden können.

Erinnerungen sind schmerzlich-süß. Doch im Trauerfall sind sie deine Brücke ins Land der Ewigkeit.

Zum Video