Herbstgedanken

Herbstgedanken

Während ich diese Mail schreibe, durchflutet warmes Herbstlicht den Garten vor meinem Fenster. Die Vögel piepen und zwitschern, keifen und zetern. Sie holen sich ihr Futter ab, das ich ihnen Tag für Tag ausstreue, nachdem ich von verschiedenen Umweltschutzorganisationen die Information bekommen habe, es sei gut, die Vögel ganzjährig zu füttern. So ist klammheimlich der Sommer […]

Ende und Anfang

Ende und Anfang

Es gibt sie, die Begriffspaare, die ohne einander nicht existieren können. Dazu gehören die Adjektive hell und dunkel, hoch und tief, groß und klein und die Substantive Wärme und Kälte, Leben und Tod, Anfang und Ende. Mir fällt bei mir selber auf, dass ich jeweils das Wort, mit dem ich vermeintlich Besseres assoziiere, nach vorne […]

1000 Wundererfahrungen, auch auf der Grenze zwischen Leben und Tod

1000 Wundererfahrungen, auch auf der Grenze zwischen Leben und Tod

Wunderkerzen. Kindheitserinnerungen knüpfen sich daran. An Silvesterabende im dicken Anorak und mit den feuerspeienden kleinen Stäben in der Hand. Respekt hatte ich vor den nadelspitzen Funken, die sternförmig durch die Gegend flogen und so manches kleine Loch in meine Jacke brannten. Winziges Schwarz auf hellblauem Grund. Ich hatte damals schon eine Vorliebe für Blau. Aber […]

Traum

Traum

Träumer sind Spinner. Diese Vorstellung ist weit verbreitet. Meine Erfahrung allerdings  lehrt mich etwas anderes. Träumen zu können, ist eine der wesentlichen Fähigkeiten des Menschen. Hätten wir unsere Träume nicht, würden wir in der sogenannten Realität feststecken und uns nur um uns selber drehen. Es würde nichts Neues entstehen. Die Träume der Nacht holen Unbewusstes hervor […]

Aprilwetter – Kapriolen der Natur

Aprilwetter – Kapriolen der Natur

Während ich diese Mittwochs-Mail schreibe, tanzen wahre Geschwader von dicken Schneeflocken vor meinem Fenster. So ein Schneegestöber hätte ich mir für den Winter gewünscht. Da sah es, zumindest bei uns, über weite Strecken schnee-mau aus. Jetzt, im Frühling, wo wir in der vergangenen Woche Spitzentemperaturen von 25,5 Grad hatten, mag ich den Schnee nicht mehr […]