Mit Tränen Körper und Seele gesund erhalten

Mit Tränen Körper und Seele gesund erhalten

Die dunkle Jahreszeit ist eine Zeit der Tränen. Das wussten die Menschen früher ebenfalls und legten ihre Totengedenktage, den Volkstrauertag und den Ewigkeitssonntag, in die späten Herbstwochen hinein, wo es kaum noch dunkler werden kann. Wenn das Tageslicht fehlt, kriegen alle den Blues. Das lässt sich biologisch erklären, wirkt sich in der Regel aber stärker […]

Lichte Momente in einem Regensommer

Lichte Momente in einem Regensommer

Während ich diese Mittwochs-Mail schreibe, regnet es in Strömen. Am letzten Freitag bin ich mit einer Trauergesellschaft während einer Urnenfeier, die komplett am Grab begangen wurde, fürchterlich durchgeregnet. Die Natur braucht den Regen, aber für uns kommt er nicht immer zur passenden Zeit. Ich fühle mich an ein Gedicht erinnert, das ich im Alter von 16 […]

Zuspruch-Kalender 2021 zum Frühbucherrabatt von 25 %

Zuspruch-Kalender 2021 zum Frühbucherrabatt von 25 %

Die Abonnenten*innen meiner Mittwochs-Mail-Liste erfahren es als Allererste: der neue Zuspruch-Kalender 2021 ist ab sofort bestellbar. Im letzten Jahr haben wir die erste Auflage davon herausgebracht. Die Reaktionen darauf waren überwältigend, deshalb kommt nun der zweite auf den Markt. Zu der Geschichte des Zuspruch-Kalenders: Der erste Kalender des LebensWert Verlages, ein Wochenkalender für das Jahr 2020, entstand aus den Sonntagsimpulsen […]

Wer steht den Sterbenden bei?

Wer steht den Sterbenden bei?

Viele haben es inzwischen verstanden, dass sie lieber zu Hause bleiben sollten. Viele nehmen Urlaub, betreuen ihre Kinder, versuchen den Spagat hinzubekommen. Geschäfte, deren Produkte nicht dem Erhalt von Leben und Gesundheit dienen, müssen die Ladentüren geschlossen halten. Unternehmen schließen ihre Tore. Es ist nicht mehr zu leugnen. Es herrscht der Ausnahmezustand. Nicht absehbar, mit welchen Konsequenzen. […]

Eine Frau wie alle anderen

Eine Frau wie alle anderen

Oft bekomme ich gesagt: „So etwas, was du machst, das könnte ich nie. Immer nur mit Trauernden umgehen.“ Ich kann verstehen, wenn Menschen so denken. Natürlich ist mein Beruf ein herausfordernder, natürlich verlangt er von mir, dass ich mit meiner Aufmerksamkeit, mit meinem ganzen Spektrum an Emotionen, mit meinen Antennen bei meinem jeweiligen Gegenüber bin. […]