Stille

Stille

Stille. Manchmal sehne ich nichts so sehr herbei wie sie. Wenn doch das Getöse der Welt mal Ruhe gäbe. Wenn doch das Gebrumm auf den Straßen zum Erliegen käme. Wenn […]