Ja zum Leben

Ja zum Leben

Ich war früher der festen Überzeugung, dass Eltern, die ihr Kind verlieren, niemals wieder glücklich sein können. Ich konnte mir nicht vorstellen, wie das gehen soll. Zu lachen vor dem Hintergrund eines der traurigsten Abschiede, die sich denken lassen. Unbeschwertheit zu leben, wo doch die Schwere so viel Raum einnimmt. Und dann ist genau dieses […]

Wenn der Tod uns besucht

Wenn der Tod uns besucht

An dem Tag, an dem mein Schwiegervater 90 Jahre alt wurde, habe ich mich mit ihm über den Tod unterhalten. Er sagte mir: „Ich habe keine Angst vor dem Tod, aber ich habe Angst vor dem Sterben.“ Er wusste nicht, was ihn erwartet, wenn der Tag einmal gekommen sein würde. Ja, Sterben kann Angst machen. […]

Menschen zum Reden suchen

Menschen zum Reden suchen

Sich in traurigen Zeiten zurückzuziehen, ist ein ganz normales Verhalten, was die Seele schützen und verhindern soll, dass zu viele Gefühle aufbrechen. Die meisten Menschen mögen es nicht, ihre Traurigkeit offen zu zeigen und vor anderen in Tränen auszubrechen. Was ich dir heute schreibe, stellt das nicht in Abrede. Natürlich sollst du deinen persönlichen Schutzraum […]

Wir sind da, wir schauen hin

Wir sind da, wir schauen hin

Von Anja Maier, 19.04.2021, Weserkurier Die Trauerbegleiterin Katharina Ziegler betrachtet die Pandemie aus der Perspektive der Hinterbliebenen, die nahestehende Corona-Opfer zu beklagen haben. Das Corona-Gedenken kann diesen Menschen helfen. Frau Ziegler, Sie waren als Trauerbegleiterin Anfang März bei einem Treffen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit Corona-Hinterbliebenen. Was war Ihr stärkster Eindruck? Katharina Ziegler: Dass es […]